Sonnenstunden in Deutschland

solhsolarnaklar

Solarenergie ist in Sachen Umweltfreundlichkeit nicht zu schlagen. Die Einsparung wertvoller Brennstoffe und die Entlastung der Umwelt von Schadstoffemissionen spricht für diese innovative Energiegewinnung.

Man unterscheidet bei der Anwendung von Sonnenenergie zwischen:

Solarthermie

Ist die direkte Nutzung von Sonnenwärme. Sonnenkollektoren dienen zur Umwandlung von Sonnenstrahlung in Wärme und deren Übertragung an ein Wärmeträgermedium (Wasser, Solarflüssigkeit, Luft). Anschließend kann die Sonnenwärme z. B. zur Warmwasserbereitung, Schwimmbaderwärmung oder Heizungsunterstützung genutzt werden.

Photovoltaik

Ist die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie mittels Solarzellen. Der Umwandlungsvorgang beruht auf dem bereits 1839 von Alexander Bequerel entdeckten Photoeffekt. Unter dem Photoeffekt versteht man die Freisetzung von positiven und negativen Ladungsträgern in einem Festkörper durch Lichteinstrahlung. Das Wort Photovoltaik setzt sich zusammen aus dem griechischen Wort für Licht und dem Namen des Physikers Alessandro Volta.